Speichenkarte

So geht´s

Für die Speichenkarten stehen 4 unterschiedliche Designs zur Auswahl.

1 - breite Wege - optimal für das kleine Gerätedisplay. Wege sind breit dargestellt, trotzdem hebt sich die Navigationslinie gut ab.
2 - schmale Wege - optimal für den großen PC-Bildschirm.
3 - Rennrad - alle für den Rennradfahrer unwichtigen Dinge sind ausgeblendet oder nur sehr dezent gezeichnet. Das ergibt eine maximale Fokussierung auf rennradtaugliche Wege.
4 - Kontrast - wie schmale Wege, nur mit mehr Kontrast. Kann auch auf dem Gerät genutzt werden.

So wechselt man das Design:

- Basecamp schließen
- Im Kartenordner befindet sich eine Datei namens "Typwechseln.bat". Diese starten, die Nummer des gewünschten Designs eingeben, Enter drücken.
- Falls im Kartenordner die gmapsupp-Datei für das Gerät, sowie gmt.exe vorhanden ist, wird mit Hilfe von gmt.exe auch das Design innerhalb dieser Datei gewechselt.
- Alternativ kann man einfach eine der TYP-Dateien in "Speiche.typ" umbennen. Die alte Speiche.typ vorher entfernen. BaseCamp schaut nur auf diese eine Datei. Die Änderung wird erst sichtbar, wenn die Detailstufe geändert oder 2 x STRG-G gedrückt wird.

weitergehende Infos

- TYPwechseln.bat ist für Windows. Für Apple geht derzeit nur die Methode "Umbenennen der TYP-Vorlage."
- Man kann auf dem PC ein anderes Desing nutzen, als auf dem Gerät. Das hat auf das Routing keine Auswirkungen.
- Im Download "gmapsupp" ist zunächst der Typ "Breit" enthalten.
- Die Kartenlegende befindet sich hier:-> Legende